Auszug aus der Vereinschronik:

Der Polizeichor Villach wurde  im Jänner 1982 von einigen  sangesfreudigen Polizisten  bzw.  Angehörigen der  Bundespolizeidirektion Villach  ins Leben gerufen. Unter der Chorleitung von   Franz  FRÜHSTÜCK trafen sich 28 motivierte  Männer zu den ersten Proben im Speisesaal  der  Bundespolizeidirektion Villach. Nach  anfänglichen Geburtswehen gelang es dem  Chor nach  kurzer Zeit, behördeninterne  Feierlichkeiten, Hochzeiten, Geburtstage und  Begräbnisse gesanglich zu  umrahmen. Lange Jahre wurde der heutige Polizeichor Villach als Sektion "Chorsingen" im  Polizeisportverein  Villach geführt, bis es  Ende des Jahres 1987, nach einem  Chorleiterwechsel - Franz  FRÜHSTÜCK wurde von Chorleiter Manfred MELCHER  abgelöst - unter dem damaligen  Sektionsleiter und heutigen Ehren-Obmann  Gerhard SCHRANZER, zur Vereinsgründung „Polizeichor Villach“ gekommen ist. Mit dem 10-jährigen Bestandsjubiläum im Jahre 1992 begann eine  Konzertreihe auf der Burgruine Finkenstein. Jährliche  und somit schon traditionelle Konzerte  unseres Polizeichores Villach, zusammen mit bekannten, teilweise  internationalen Chören, jeweils  unter großem Publikumsinteresse, bescherten große und schöne Erfolge, welche in den  Medien nicht  selten gewürdigt wurden. Nicht nur Auftritte vorwiegend in unseren Regionen, sondern auch  zahlreiche  Konzertreisen ins Ausland brachten unserem Chor großartige Erfolge und führten zu  Bekannt- u.  Freundschaften, die noch heute bestehen und durch Gegeneinladungen gepflegt werden. Es dürfen hier einige Chorverbindungen erwähnt werden:  Männergesangsverein Balterswil in der  Schweiz Chor des Bundeskriminalamtes Wiesbaden Polizeichor Bamberg Coro Arturo Zardini  Pontebba Polizeimusik Salzburg und noch viele andere Chorvereinigungen zählen zu unserem Freundeskreis.   Aber auch  nicht unerwähnt bleiben dürfen Chorwettbewerbe, welche der Polizeichor Villach im In- u. Ausland  bestreiten  konnte.   So errang unser Chor im Jahre 1995  bei einem internationalen Chorfestival in  Kairo unter zahlreichen  Männerchören den 1. Rang und wurde vom ägyptischen Innenminister bei  einem großen Abschiedskonzert in  der Staatsoper in Kairo mit der vergoldeten Tut Ench Amun -  Büste ausgezeichnet. Durch jährliche Benefizkonzerte (z.B. Adventsingen) kann unser Chor mit namhaften Beträgen karitativ helfen. Jedes Jahr spenden wir einen grossen Betrag der Aktion “Kärntner in Not”.  An dieser Stelle sei unser Chormotto zitiert, welches von  Gründungschorleiter Franz FRÜHSTÜCK komponiert und dem  bekannten Villacher Mundartdichter Prof.  Franz STIMPFL getextet worden ist: Dem Helfen verschrieben, um Ordnung bemüht, wir singen in Frohsinn und Ernst ein Lied". Diesen Text versuchen wir nicht nur zu interpretieren, sondern auch  in die Tat umzusetzen, um somit  eine Brücke zwischen Exekutive und  Bevölkerung zu schlagen. So bemühen wir uns auch, mit gesellschaftlichen Aktivitäten, wie einem jährlichen Preisschnapsen u.  Ausflügen, nicht nur unsere  Frauen bei guter Laune zu halten. Auch unseren unterstützenden Mitgliedern, Kollegen, Freunden  und  Gönnern sind wir nicht nur verpflichtet, sondern vielmehr bestrebt, unsere ständige  Verbundenheit zu aktivieren und zu pflegen. Bei derzeit 26 aktiven Sängern, aus  verschiedenen  Berufszweigen kommend, verzeichnet der Polizeichor Villach jährlich um die 100 Aktivitäten. Wöchentliche, zweistündige  Chorproben Montags, im Speisesaal desStadtpolizeikommandos Villach  und auch zusätzliche Wochenendproben, vor  größeren Auftritten, sind inbegriffen.  Die  Chorliteratur  des Polizeichores Villach umfasst hauptsächlich das alte und neue Kärntnerlied. Aber  auch das   Volkslied, geistliche Literatur, darunter mehrere Messen, Gospels und Spirituals, sowie modernes  Liedgut, befinden sich  in unserem Repertoire bei insgesamt ca. 300 einstudierten  Liedern. Anlässlich  der 10, 20, und 25 -jährigen Chorjubiläen gelangen dem Polizeichor Villach   CD- Produktionen, welche sich  großer Beliebtheit erfreuen. Auch zwei Weihnachts – CD´s konnten  produziert werden.  Am 26. Oktober 2003 wurde vom Polizeichor Villach die Friedensmesse von  Prof.Walter Dick,  im  Männersatz, in der Hl. Kreuz Kirche in Villach uraufgeführt. Diese  Uraufführung wurde  vom  Tonstudio Kreuzer auf CD verewigt. Als Chortracht benützen unsere  aktiven Chormitglieder  vorwiegend den Kärntner-Anzug. Bei diversen Auftritten wird die Polizeiuniform mit weißer Bluse, mit der Lyra als Kragenspiegel getragen. Unser langjähriger  Chorleiter Manfred MELCHER  musste zu Jahresbeginn des Vereinsjahres 1999 aus  gesundheitlichen  Gründen aus unserem  Chorgeschehen ausscheiden. Es konnte jedoch, durch kurzfristiges Einspringen  unseres bewährten Chorleiter-Stellvertreters, Amtsdirektor  Wilhelm BAUER, ein Übergang zu  Chorleiter Lukas Erich  PICHLER geschaffen werden.  PICHLER  gab aber mit Ende des  Vereinsjahres 2004 seinen Austritt aus beruflichen  Gründen aus unseren Verein bekannt.      So musste sich der Polizeichor Villach abermals um einen neuen Chorleiter umsehen.  Klaus  Neubauer, ein Hauptschullehrer aus Villach, übernahm die musikalische Leitung unseres Chores bis  zu unserem  jetzigen Chorleiter, Hannes MIKL-PETSCHNIG, den wir ab Mai 2007 für uns gewinnen  konnten. Die Vereinsleitung  obliegt seit der Neuwahl im April 2016 Obmann:                               HAUSER Manfred Obmann-Stellvertreter:         KOLM Andreas Kassier:                                 MÜLLER Peter Kassier-Stellvertreter:           STEINER Wilhelm  Schriftführer :                      GRANIG Gerhard Schriftf.Stellvertreter:         KLAMPFERER Rudolf Ehrenobmann: SCHRANZER Gerhard ( Gründungsobmann und fast 30 Jahre Obmann des Vereins ).                               Zum Vereinspräsidenten wurden vom Polizeichor Villach stets die Behördenleiter der  Bundespolizeidirektion Villach  gewählt. HR. Dr. Johannes LEITNER, Vereinspräsident von 1982  bis  2002, wurde nach seiner Versetzung in den  Ruhestand in der Generalversammlung des Jahres  2003  zum Ehrenpräsidenten des Polizeichores Villach ernannt.   Gleichzeitig wurde die neue  Polizeidirektorin der BPD-Villach, Frau Mag. Esther KRUG, zur Vereinspräsidentin gewählt.  Diese  ehrenvolle Funktion übte sie bis zur Umstrukturierung der Exekutive im Jahre 2006 aus.   Vereinspräsident seit dem Vereinsjahr 2006 ist der Villacher Stadtpolizeikommandant Obst. Ing.   Erich LONDER.                      
Manfred Melcher
Frühstück Franz
Mitwirkende waren die POLIZEIMUSIK SALZBURG
und  die  SINGGEMEINSCHAFT OISTERNIG

Sein 30-jähriges Jubiläum feierte der Chor am 16.06.2012 auf der Burgarena Finkenstein.

Weiters eröffnete der Chor im Jahre 2012 gesanglich mit einer Messe  die Brauchtumswoche in der Stadtpfarrkirche in  Villach.    
Am 17.07.2015 wurde von der Hauptfeuerwache Villach das 150 Jahre Jubiläum mit einer Abendmesse in der Stadtpfarrkirche St. Jakob in Villach gefeiert. Zu diesem feierlichen Anlass wurde unser Verein eingeladen um die Friedensmesse von Prof. Walter Dick zum Besten zu geben.
Als  Sprecher konnten wir   MANFRED TISAL,  bekannt vom Villacher Fasching, gewinnen. 
Polizeichor Villach
Das aktuelle Wetter in Villach
Alles zum Wetter in Österreich